NABU Horlofftal Kindertreff

Ein Eichh√∂rnchenbericht vom letzten Kindertreff ūüźŅ

Auf viel¬≠fa¬≠chen Kin¬≠der¬≠wunsch war letz¬≠ten Sams¬≠tag das ‚≠źÔłŹEich¬≠h√∂rn¬≠chen‚≠źÔłŹ der Star des Tages.
Zu Beginn konn¬≠ten sich die 8 Kin¬≠der gegen¬≠sei¬≠tig mit eige¬≠nem Vor¬≠wis¬≠sen berei¬≠chern. Aus¬≠ge¬≠w√§hl¬≠te Kin¬≠der¬≠li¬≠te¬≠ra¬≠tur setz¬≠te Impul¬≠se und unter¬≠st√ľtz¬≠te den regen Aus¬≠tausch inner¬≠halb der Grup¬≠pe. Zu dem bereits anwe¬≠sen¬≠den (Pl√ľsch)Eichh√∂rnchen in unse¬≠rer Kreis¬≠mit¬≠te, gesell¬≠te sich recht schnell ein zwei¬≠tes, wel¬≠ches aus dem Ruck¬≠sack eines Kin¬≠des h√ľpf¬≠te. Das Aus¬≠se¬≠hen bei¬≠der wur¬≠de ver¬≠gli¬≠chen und wir kamen zu dem Schluss, dass eines das Som¬≠mer- und das ande¬≠re das Win¬≠ter¬≠fell trug.
Bald schon waren wir bei dem The¬≠ma Eich¬≠h√∂rn¬≠chen¬≠fut¬≠ter und es wur¬≠den benag¬≠te Fich¬≠ten¬≠zap¬≠fen anhand von Fra√ü¬≠spu¬≠ren ver¬≠schie¬≠de¬≠ner Tie¬≠re (Specht, Maus und Eich¬≠h√∂rn¬≠chen) ent¬≠spre¬≠chend zuge¬≠ord¬≠net. Die Ent¬≠schei¬≠dung fiel nicht immer leicht‚Ķ Die Kin¬≠der haben erfah¬≠ren, wie die Eich¬≠h√∂rn¬≠chen mit ihren beson¬≠de¬≠ren Z√§h¬≠nen N√ľs¬≠se kna¬≠cken und was sie sonst noch fres¬≠sen.
Zum Schluss durf¬≠te jedes Kind einen eige¬≠nen Fut¬≠ter¬≠au¬≠to¬≠ma¬≠ten zusam¬≠men¬≠bau¬≠en (ganz lie¬≠ben Dank an Hand¬≠wer¬≠ker Jo, der die H√∂l¬≠zer daf√ľr fach¬≠ge¬≠recht vor¬≠ge¬≠schnit¬≠ten hat!). Den durf¬≠te sich jedes Kind selbst zusam¬≠men¬≠schrau¬≠ben und mit nach Hau¬≠se neh¬≠men. Der Auto¬≠mat konn¬≠te zum Abschluss mit erspiel¬≠ten N√ľs¬≠sen unse¬≠res 1‚Äď2 oder 3 Wis¬≠sens¬≠quiz dann auch gleich bef√ľllt wer¬≠den.
Soviel zum letz¬≠ten Sams¬≠tag‚Ķ. sch√∂n war‚Äės‚Ķ.